Neue Studie belegt: Wissen über E-Zigarette noch nicht ausreichend vorhanden

2019-09-16T10:04:26+02:0009. November 2018|

Verband des eZigarettenhandels fordert Politik zur weiteren Aufklärung über die gesundheitspolitischen Chancen auf. Die aktuelle Studie „E-Zigaretten: Einschätzung von Gesundheitsgefahren und Nutzung zur Tabakentwöhnung“ des Instituts für Therapieforschung München unterstreicht einmal mehr die verzerrte Wahrnehmung hinsichtlich der E-Zigarette in Deutschland und die Bedeutung faktenorientierter Aufklärung. Die Ergebnisse der Untersuchung weisen klar darauf hin, dass besser informierte Verbraucher das tatsächliche Risikoprofil einer E-Zigarette realistischer einschätzen als weniger gut informierte Konsumenten. Gleichzeitig zeigt sich, dass noch immer eine [...]