Stand: 15.01.2021 / 20:00 Uhr
Bitte auch etwaige lokale Abweichungen (Stadt/Kreis) beachten, die hier nicht aufgeführt werden

VAPE SHOPS DÜRFEN GEÖFFNET HABEN IN
  • Bayern (nach Urteil des Bayerischen VGH ausdrücklich in Positivliste erwähnt)
  • Berlin (in Auslegungshilfe ausdrücklich erwähnt)
  • Brandenburg (Klarstellung in VO-Begründung)
  • Hessen (ausdrücklich in VO erwähnt)
  • Niedersachsen (ausdrücklich in FAQ erwähnt)
  • Thüringen (ausdrücklich in VO erwähnt)
REGELN ZUR LIEFERUNG UND SELBSTABHOLUNG:
  • Baden-WürttembergSelbstabholung VERBOTEN, aber ab dem 11.01.2021 wieder ERLAUBT (Link); Lieferdienst ERLAUBT (Link 1 | Link 2)
  • BayernVape Shops dürfen nach einem Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs vom 14.01.2021 ausdrücklich regulär unter Beachtung der üblichen Hygienemaßnahmen geöffnet werden (Link 1 | Link 2); Selbstabholung inzwischen ausdrücklich ERLAUBT, Lieferdienst ERLAUBT (Link)
  • Berlin: Vape Shops dürfen ausdrücklich regulär unter Beachtung der üblichen Hygienemaßnahmen geöffnet werden (Link 1 | Link 2)
  • BrandenburgÖffnung von Vape Shops ausdrücklich ERLAUBT (Link); keine genaue Definition von Abhol- und Lieferdiensten (Link)
  • Bremen: Selbstabholung und Lieferdienst ERLAUBT: „Versandhandel und die Auslieferung bestellter Waren; die Abholung bestellter Waren durch Kundinnen und Kunden ist nur zulässig, sofern die Kundinnen und Kunden hierzu geschlossene Räume nur einzeln betreten oder die Ausgabe außerhalb geschlossener Räume erfolgt“ (Link)
  • Hamburg: „Zulässig ist die Auslieferung von Gütern auf Bestellung sowie deren Abverkauf im Fernabsatz zur Abholung bei kontaktloser Übergabe außerhalb der Geschäftsräume unter Wahrung des Abstandsgebots“ (Link)
  • HessenVape Shops dürfen ausdrücklich regulär unter Beachtung der üblichen Hygienemaßnahmen geöffnet werden (Link)
  • Mecklenburg-VorpommernAbholung und Lieferdienste ausdrücklich ERLAUBT (Link – S. 1329, Art. 1 Ziff. 2a)
  • Niedersachsen: Öffnung von Vape Shops ausdrücklich ERLAUBT (Link); Abholdienst und Lieferdienst ausdrücklich ERLAUBT: „Zulässig ist auch die Auslieferung jeglicher Waren auf Bestellung sowie deren Verkauf im Fernabsatz zur Abholung bei kontaktloser Übergabe außerhalb der Geschäftsräume unter Wahrung des Abstandsgebots“  (Link)
  • Nordrhein-WestfalenAbholung und Lieferdienste ausdrücklich ERLAUBT (Link)
  • Rheinland-PfalzAbholung und Lieferdienste ausdrücklich ERLAUBT (Link)
  • SaarlandAbholung und Lieferdienste ausdrücklich ERLAUBT: „Nr. 2 nennt den Abhol- und Lieferservice. Dieser ist erlaubt, da hier die Begegnungsdauer der Personen so kurz ist, dass die Ansteckungsgefahr sehr gering ist. Hierunter fallen auch sog. „click and collect“- bzw. „click and bring“- Dienste und andere Werks- und Dienstleistungen“ (Link)
  • Sachsenkeine genaue Definition von Abhol- und Lieferdiensten (Link)
  • Sachsen-Anhaltkeine genaue Definition von Abhol- und Lieferdiensten (Link)
  • Schleswig-HolsteinAbholung und Lieferdienste ausdrücklich ERLAUBT (Link)
  • Thüringen: Vape Shops dürfen ausdrücklich regulär unter Beachtung der üblichen Hygienemaßnahmen geöffnet werden (Link)

Haftungsausschluss
Dieser Leitfaden wurde mit dem aktuellen Kenntnisstand entsprechend eigener Auslegung der geltenden Vorschriften und Maßnahmen erstellt. Maßgeblich sind geltende Verordnungen und sonstige hoheitliche Maßnahmen. Der Verband übernimmt keine Haftung für die hier aufgeführten Informationen.