Im britischen Fachblatt „Tobacco Control“ sind Ergebnisse einer Studie zur E-Zigarette veröffentlicht worden. Innerhalb von zehn Jahren lassen sich 6,6 Millionen vorzeitige und durch Rauchen hervorgerufene Todesfälle verhindern, im Rahmen des pessimistischsten Szenarios seien es immerhin noch 1,6 Millionen weniger Todesfälle. Die Studie fand breites Interesse bei den Medien, auch in Deutschland.

Hier ist eine kleine Auswahl:

BILD.de: http://www.bild.de/geld/mein-geld/e-zigarette/koennte-millionen-tote-verhindern- 53411980.bild.html

Spiegel.de: http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/e-zigaretten-mehr-lebenszeit-durch-umstiegauf-dampfrauchen-a-1171053.html

Focus.de: http://www.focus.de/gesundheit/gesundheits-news/neue-studie-behauptet-e-zigarettekoennte-millionen-menschenleben-retten_id_7677101.html

Bunte.de: http://www.bunte.de/fitness/gesundheit/sucht/gesuender-rauchen-koennen-e-zigaretten-dentod-von-millionen-rauchern-verhindern.html

Ärzteblatt.de: https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/81769/E-Zigarette-koennte-selbst-im-WorstCase-noch-1-6-Millionen-vorzeitige-Todesfaelle-verhindern

Heilpraxis.net: http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/gesuendere-alternative-e-zigarettennutzung-koennte-millionen-todesfaelle-verhindern-20171012389876